Pressearchiv

Ostehessen News zeigt

 die schönst geschmücktesten Kirchen und wir sind mit der St. Anna-Kirche dabei!

03.10.16 - REGION


Erntedankfest am Sonntag: Welche Kirche ist am schönsten geschmückt?

- 66 LESERFOTOS wurden eingereicht.


Hübsch geschmückt sind in diesen Tagen viele Kirchen in der Region. Verschiedene Früchte, Brot und Getreide, Gemüse aber auch Wein und Honig zieren die Gotteshäuser zum Erntedankfest, welches eines der ältesten Feste überhaupt ist. Schon in frühchristlicher Zeit gehörte es in Deutschland zur festen Tradition, dass Gemeindemitglieder am ersten Oktobersonntag Erntegaben in ihre Kirchen trugen und damit für die Erträge aus der Landwirtschaft und den Gärten dankten. Bis heute erinnert das Fest daran, dass es nicht allein in der Hand des Menschen liegt, über ausreichend Nahrung zu verfügen. Die Erntegaben werden nach dem Fest zuweilen an Bedürftige in der Gemeinde, in Obdachlosenheimen oder an karitative Einrichtungen verteilt. Vermutlich entstammt die Idee des Erntedankfestes bereits aus vorchristlicher Zeit, da die mit ihm verbundenen Riten bereits im Römischen Reich und in Israel erwähnt wurden. Das in unseren Breiten bekannte Erntedankfest geht vermutlich auf das römische Brauchtum zurück und wird seit dem dritten Jahrhundert nach Christus zelebriert. Da die Ernte, bedingt durch unterschiedliche Klimazonen, zu verschiedenen Zeitpunkten vollzogen wird, gibt es weltweit aber keinen einheitlich festgelegten Termin.

                                                                                                                                                                               Quelle: Osthessennews




Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards


Steinauer Str. 4

36039 Fulda

 




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777

 
 


© Katholische Kirche Fulda Lehnerz

 

Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards 


Steinauer Str. 4

36039 Fulda




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777



© Katholische Kirche Fulda Lehnerz