Unsere Begegnungsstätten
 

Historie von Lehnerz

Lehnerz ( 1400 )
ist Stadtteil am nordöstlichen Rand der Innenstadt und am Nordwestfuß des 471 m über NN hohen Rauschenbergs. Es liegt innerhalb der 744 edierten Karlmann-Schenkung zur Gründung des Klosters Fulda. Erstmals ist Lehnerz in einem Erbkaufbrief aus dem Jahr 1541 genannt als „Lenters“ = Hof des Lentrich oder des Caspar Ledenther.

 

Kirchenfenster und dessen Gestaltung

Haus Gottes und des gläubigen Volkes, ein Ort zur Feier des Mysteriums, wie der Stille und des Gebetes.

Unser Kirchenjahr

Eine Jahresübersicht feststehender Termine der Pfarrei finden Sie hier. Viel Freude beim Stöbern. Wir freuen uns auf viele schöne Begegnungen und gemeinsame Momente.

 

© Katholische Kirche Fulda Lehnerz