KiTa Pusteblume

Unser LEITBILD

Wir sind eine viergruppige Kindertagesstätte mit katholischem Profil und wollen Kinder im Altersschwerpunkt zwischen 1 und 6 Jahren im Krippen- und Kindergartenbereich unterstützen, selbstständig zu werden, soziale Beziehungen zu knüpfen, christliche Werte zu erfahren und sie liebe-voll begleiten, in unsere Gesellschaft hin-einzuwachsen. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht das einzelne Kind mit seiner individuellen Persönlichkeit, seiner Emotionalität, seinen Ansprüchen und seiner hohen Schutzbedürftigkeit. Bei uns hat das Kind das Recht und die Gewissheit, geachtet, geliebt und ernst genommen zu werden. Kinder erhalten Freiräume für ihre individuelle Entfaltung und lernen Regeln zu befolgen und Grenzen zu achten. So können sie sich in ihrem eigenen Tempo zu selbstbewussten und zufriedenen Persönlichkeiten in unserer Gesellschaft entwickeln.

 Unsere kindbezogenen Bildungsangebote bereiten jedes Kind ebenfalls kontinuierlich und behutsam auf den Eintritt in die Schule vor. Unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen sehen sich in erster Linie als Begleiterinnen des Kindes, unterstützen es und geben ihm auf seinem individuellen Weg Orientierung und Hilfe zur Selbsthilfe. Sie schaffen Räume zum Lernen, Forschen, Entdecken und Neugierigsein. Wir wollen unseren christlichen Glauben praktisch vermitteln und möchten, dass Kinder erleben, genießen und spüren, dass sie von Gott geliebt und wertgeachtet werden. Wir sind eine Einrichtung der Kath. Kirchengemeinde St. Elisabeth – Lehnerz. Unser Haus ist ein Ort, wo sich Kinder und Eltern aller Konfessionen zu Hause wissen dürfen. Wir fördern das Erleben und die Freude an der Natur sowie einen verantwortlichen, sensiblen Umgang mit der Umwelt.

Mit bedarfsorientierten Öffnungszeiten, kindgerechten Leistungsangeboten, einer hohen Transparenz unserer Arbeit und einer aktiven, vertrauensvollen Elternarbeit bieten wir Eltern eine Unterstützung, ein Vorbild und Hilfe bei der Betreuung ihrer Kinder. Wir leisten damit unseren Beitrag zur Vermittlung christlicher Werte und zur Festigung partnerschaftlicher Erwachsenen-Kind-Beziehungen, die an den Stärken der kindlichen Persönlichkeit ansetzt und den Erziehungsauftrag des Elternhauses sinnvoll ergänzt. Unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach dem Hessischen Bildungs- und Erzie-hungsplan für Kinder von 0 bis 6 Jahren.

(BEP) und nach dem Hessischen Kinder- und Jugendhilfe Gesetz (HKJGB).

Unsere HAUSORDNUNG

Auszug aus unserer Hausordnung


Allgemeines

Die Kath. KiTa Pusteblume St. Elisabeth befindet sich in Trägerschaft der Kath. Kirchengemeinde St. Elisabeth Lehnerz. In der KITA werden Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren betreut.

Bei Aufnahme wird mit dem Träger der Einrichtung ein Betreuungsvertrag geschlossen. Vor der Aufnahme erfolgt ein Elterninfoabend auf dem das KiTa Konzept vorgestellt wird und alle Unterlagen ausgehändigt werden. Vor der Aufnahme ist ein Personalbogen auszufüllen. Telefonnummern der Sorgeberechtigten und Abholberechtigten sind schriftlich mitzuteilen. Am ersten KiTa-tag benötigt die Kita ein ärztliches Attest, das nicht älter als 4 Wochen sein darf.

Öffnungszeiten / Ruhezeiten

Die Kinder werden täglich (ausgenommen Wochenende und Feiertage) in der Zeit von 7.15 Uhr bis 16.30 Uhr betreut. Die Kinder sollten spätestens bis 9.00 Uhr in der Einrichtung sein, damit sie die Möglichkeit haben, an den angeleiteten Angeboten teilzunehmen.

Die Kita ist in den ersten 3 Wochen der hessischen Sommerferien, in den Weihnachtsferien, an allen Brückentagen, an einem Konzept- und Pädagogischentag geschlossen. Andere mögliche Schließzeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Während der Mittagsruhe (12.30 -14.00 Uhr) ist für eine ruhige Atmosphäre im Haus zu sorgen.

Elternbeiträge

Der zeitliche Betreuungsumfang richtet sich nach dem entsprechend abgeschlossenen Vertrag. Die Elternbeiträge sind zum 1. und zum 15. des jeweiligen Monats zu entrichten. Die KiTa - Zeit beginnt am 1. August des Aufnahmejahres und endet am 31. Juli vor des Einschulungsjahres.

Eingewöhnung

Wir orientieren uns an dem Berliner Eingewöhnungsmodell und deswegen, ist es uns sehr wichtig, dass Eltern sich die Zeit nehmen, die Ihr Kind zur Eingewöhnung benötigt! Bei den Krippen- Kindern kann das bis zu 4 -6 Wochen dauern, bei den Kindergarten- Kindern ca. 2 Wochen. Schonend eingewöhnte Kinder sind emotional stabiler und weniger anfällig für Krankheiten.                                       (Weitere Themen entnehmen Sie bitte der PDF.)

 

Unsere KONZEPTION

Kinderschutzkonzept

In unserer Kindertagesstätte ist uns ein respektvoller Umgang mit den kindlichen Bedürfnissen wichtig.

Unsere pädagogischen Mitarbeiter/innen kennen die altersentsprechenden Entwicklungsabläufe von Kindern. Hierzu gehört auch ein bewusster und transparenter Umgang mit kindlicher Sexualität.

Wir sichern in unseren Kindertagesstätten die Intimsphäre der Kinder und schützen sie vor sexuellen Grenzverletzungen.

Unsere Mitarbeiter/innen sind informiert über den Umgang mit Verdachtsfällen und kennen klare Handlungsabläufe, wenn es zu Kindeswohlgefährdungen kommt.


(Kinderschutzgesetz und Präventionsordnung des Bistums Fulda )

UNSER KIRCHENJAHR

Eine Jahresübersicht feststehender Termine der Pfarrei finden Sie hier. Viel Freude beim Stöbern. Wir freuen uns auf viele schöne Begegnungen und gemeinsame Momente.

 

© Katholische Kirche Fulda Lehnerz