Besondere Erlebnisse

Ikonostase in Sankt Anna Dietershan von Edgar Müller

 










Der in Dietershan lebende und über die Region hinaus bekannte Maler von Ikonen stiftet den Großteil seiner ostkirchlichen Sakralkunst und damit sein Lebenswerk der örtlichen Sankt Anna-Gemeinde. Auf einem in sog. Ochsenrot gehaltenen Hintergrund aus gemasertem Holz sollen in drei Reihen 42 Ikonen an der Stirnwand im linken Querhaus der Dietershaner Kirche unterhalb des Fensters und Gesimses präsentiert werden. In einer biblischen Thematisierung und Zuordnung nach zueinander gehörigen Heiligenmotiven werden so diese auf goldenem Hintergrund gemalten Illustrationen als Gesamtwerk der Öffentlichkeit zugeführt. 

 
 

Im Sinn der orientalischen Ikonostase, die Altar und Volkskirche in der östlichen Christenheit trennt, ruft die Reihung von Christus- und Heiligenbildern die Betrachter zu Gebet und Verehrung auf, oft verbunden mit einem Kerzenlicht. Die vorhandenen Großplastiken der Madonna und AnnaSelbdritt werden in Zukunft in der Galerie des Mittelschiffs angebracht sein; das dortige alte Herrlein’sche Altarbild sowie das Missionskreuz wandern jeweils um die Ecke auf die Rückseiten der Querschiffe. Für dieses über Dietershan hinaus bedeutsame Projekt sind Spenden herzlich erbeten – auf die Kirchenkasse Dietershan, IBAN: DE26 530 501 8000 1500 5155 ! – „Vergelt’s Gott!“ für diese kulturelle Aufmerksamkeit!! 

 

Quelle: Pfarrei St. Elisabeth Lehnerz




Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards


Steinauer Str. 4

36039 Fulda

 




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777

 
 


© Katholische Kirche Fulda Lehnerz

 

Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards 


Steinauer Str. 4

36039 Fulda




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777



© Katholische Kirche Fulda Lehnerz