Auszug aus der aktuellen Gottesdienstordnung

Wasser: Quelle des Lebens !


Vom Weltall aus gesehen, erscheint unsere Erde wie ein buntes Schmuckstück, seit alters her „Blauer Planet“ genannt. Die Landmassen der Kontinente und Archipele sind umflutet von den Weltmeeren und - trotz aller Wüsten - durchlaufen von Strömen, Flüssen und Bächen mit ihren großen und kleinen Seen. Dieser unsere Erdkugel blaufärbender Wasserreichtum ist die Quelle allen organischen Lebens; und ohne Wasser auf anderen Himmelskörpern ist der astronautische Aufbruch dorthin sinnlos.


Diese Quelle des Lebens gebiert Gezeiten, ist stets in Bewegung und gestaltet durch Verdunstung und Niederschlag das Wetter und die Jahreszeiten. In diese gottgewollten Naturgesetze einzugreifen, sie mittels Manipulation zu gefährden, schafft im Großen und Kleinen eine Störung des Klimas und der Sicherheit vor Katastrophen.


Das Wasser war in der ganzen Erdgeschichte auch ein Symbol für die Gesundheit und das Heil von uns Menschen. Diese sakramentale Zielsetzung und Wirklichkeit einer Kultur des Lebens wird gerade im Heilszeichen der Taufe anschaulich: In die Schöpfung und Erlösung der Welt durch Jesus Christus hinein zu tauchen und dabei selbst ein Kind Gottes zu werden, heißt das eigene Leben als eine Sendung zu beschreiben und im übertragenen Sinn die Wasser des ewigen Lebens an andere auszuteilen.


Dabei bedarf es auch immer wieder der Reinigung, dass dieses Taufwasser klar bleibt. Die österliche Bußzeit ist eine Einladung zu einer Tour durch unsere religiöse Situation und Lebenswirklichkeit, ein „Itinerario battesimale“, wie sie ein italienischer Pfarrer einmal treffend genannt hat.


et




Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards


Steinauer Str. 4

36039 Fulda

 




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777

 
 


© Katholische Kirche Fulda Lehnerz

 

Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards 


Steinauer Str. 4

36039 Fulda




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777



© Katholische Kirche Fulda Lehnerz