Auszug aus der aktuellen Gottesdienstordnung 2020

"Reif für die Ernte !“

„An Peter und Paul, da wird dem Korn die Wurzel faul!“ Mit ausgerechnet dem Absterben und damit dem Ende von Vitalität beginnt auf den Äckern und in den Gärten bei den Pflanzen der Prozess des Reifens und Fruchttragens. Die Getreidefelder erstrahlen in Sonnengelb. Die Hülsenfrüchte präsentieren sich prall. Kraut, Rüben und Bohnen wetteifern um ihre runde Frucht. Obst und Beeren lassen Bäume und Sträucher schwer tragen. Die sommerliche Zeit der Ernte bricht an und verlangt von Landwirten, Winzern und Gärtnern viel Zeit und Mühe. Gerade in diesem Corona-Jahr wird uns Menschen einmal wieder bewusst, dass solches Reifen nicht selbstverständlich ist. Es braucht nicht nur die klimatischen, atmosphärischen und organisatorischen Bedingungen, damit keine Schädigung im Ertrag eintritt. Es bedarf der Einsicht, dass diese unsere konkrete Lebenswelt mit ihren Organismen und Abläufen ein riesiges Mysterium einer Schöpfungswelt darstellt, die durch virale Infektionen und unnatürliche Störungen sehr schnell aus dem Lot geraten kann. Was für die Agrarwirtschaft gilt, das gilt auch für den Kosmos persönlicher und gesellschaftlicher Wirklichkeit. Wie sieht es mit dem Reifen in den verschiedenen Lebensphasen und Generationen aus?! Wird und ist jemand fruchtbar in seiner ganz konkreten Lebens- und Arbeitswelt? Oder entwickelt er sich zunehmend zum Störfaktor gegenüber seinen Mitmenschen? Ist da jemand ein Gutbürger oder Wutbürger – als Querulant und Denunziant?! Reif für die Ernte werden, bedeutet aber auch einzusehen, dass das Vorwärts des Gemeinwohls nur durch ein Rückwärts des eigenen Ich gelingt! et




Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards


Steinauer Str. 4

36039 Fulda

 




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777

 
 


© Katholische Kirche Fulda Lehnerz

 

Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards 


Steinauer Str. 4

36039 Fulda




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777



© Katholische Kirche Fulda Lehnerz