Auszug aus der aktuellen Gottesdienstordnung

Die Frucht des Weinstocks

In den Weinbaugebieten ist in diesen Tagen und folgenden Wochen die ganze Konzentration auf die Weinlese gerichtet: Welche Ernte wird es heuer in 2019 geben nach den fulminanten 2018-er Gewächsen?!  Für die Bewertung eines Messweins gelten vier Kategorien, die sich auch sonst für die Auswahl eines guten Tropfens eignen: Eine reine Qualität bestimmt sich zunächst aus einer einzigen Sorte wie Riesling, Silvaner, Chardonnay, Veltliner, … für die Weißen – oder Spätburgunder, Merlot, Trollinger, … für die Roten. Dazu sollte es eine spezifische Lage, also ein bestimmtes Flurstück sein, das historisch auch mal ein kirchliches gewesen sein kann wie: Jesuitengarten, Kirchberg, Klosterstück. Beim Keltern und Ausbau soll der Wein naturrein behandelt sein, d.h. seine Gärung nicht mit chemischen Mitteln beeinflusst werden. Und schließlich ist es der Erzeugerwein, der die Pflanzung und Betreuung der Reben, die Weinlese, das Keltern, die Gärung in den verschiedenen Fasstypen sowie die Abfüllung und Vermarktung in der einen Hand von Winzer und Kellerei vereinigt. Die amtliche Prüfnummer auf dem Etikett berichtet, von hinten gelesen über Abfülljahr, Fassnummer und Weinregion. Im römischen Reich kamen die besten Weine aus Palästina und Syrien, wovon in zahlreichen Geschichten und Gebeten die Bibel berichtet, deren Kultur jedoch mit dem islamischen Wüstensturm untergegangen ist. Für die katholische und orientalische Liturgie der Christenheit ist die „Frucht des Weinstocks und der menschlichen Arbeit“ Symbol für die göttliche Fülle und Freude des Lebens. Denn in jedem Tropfen steckt ein Stück Sonne, die das menschliche Leben erhellt, wärmt und mit Gnade erfüllt.   et
 
 




Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards


Steinauer Str. 4

36039 Fulda

 




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777

 
 


© Katholische Kirche Fulda Lehnerz

 

Pfarrgemeinde St. Elisabeth Lehnerz

mit Dietershan und Bernhards 


Steinauer Str. 4

36039 Fulda




Tel.: 0661-65270

Fax: 0661-69777



© Katholische Kirche Fulda Lehnerz